Startseite > Aktuell > 1. Landsberger Kapellenberg Turnier – Eine Auswertung!

1. Landsberger Kapellenberg Turnier – Eine Auswertung!


Zum Ersten Landsberger Kapellenberg Turnier traten am Samstag 23 Mannschaften aus 13 Vereinen mit rund 100 Spielern (!) an, um jeweils in den fünf unterschiedlichen Wettkampfklassen die begehrten Trophäen zu erringen.

WhatsApp Image 2018-05-28 at 17.04.39

Eine besonders weite Anreise hatte dabei die Gastmannschaft des VfB Kirchhellen, welche in der Gruppe „Verbands-/Landesliga“ teilgenommen hat und sich sogar den 1. Platz sichern konnte. Den 2. Platz belegten die Gäste aus Eilenburg, gefolgt vom SG Aufbau Schwerz und der Landsberger Truppe.

WhatsApp Image 2018-05-28 at 17.04.41

In der Gruppe „Bezirksliga/Bezirksklasse“ errungen die Gäste des Köthener SV 2009 den 1. Platz. Der 2. Platz ging an die erste Mannschaft des HTTV. Ditter wurde Landsbergs Zweite Mannschaft, die dem HTTV die einzige Niederlage bescheren konnte.

WhatsApp Image 2018-05-28 at 17.04.42

Den „Schwerzer Damen“ ist es gelungen in der „Kreisliga“ aus 4 Spielen 4 Siege einzufahren. Das wurde mit dem Ersten Platz belohnt! Grün Weiß Langeneichstätt I und die erste Mannschaft des Motor Hohenthurm landeten auf den Plätzen Zwei und Drei.

WhatsApp Image 2018-05-28 at 17.04.48

Eine kurzfristige Absage führte dazu, dass in der Gruppe „1./2. Kreisklasse“ nur drei Mannschaften antreten konnten. Für das kommende Jahr wird für solch einen Fall eine entsprechende Umverteilung stattfinden, damit die Gruppen möglichst gleichmäßig verteilt sind. Schochwitz II setzte sich gegen Hohenthurm II (2.Platz) und Landsberg V (3.Platz) durch und belegte damit den 1. Platz.

WhatsApp Image 2018-05-28 at 17.04.45

Während es in der letztgenannten Gruppe recht übersichtlich zugegangen ist, trafen gleich sechs Teams in der Gruppe der „3./4. Kreisklasse“ aufeinander! Mit nur einer Niederlage aus 5 Spielen erzielte die Mannschaft der Eintracht-Schkeuditz den 1. Platz. Der 2.Platz ging an den SG Aufbau Schwerz, gefolgt vom ESV Merseburg.

WhatsApp Image 2018-05-28 at 17.04.46

Teilgenommen haben die Vereine: Eilenburg, Eintracht-Schkeuditz, ESV Merseburg, Grün Weiß Langeneichstätt, HTTV, Köthener SV 2009, Motor Hohenthurm, SG Aufbau Schwerz, SG Chemie Wolfen, Schochwitz, SSV90 Landsberg, SV Sternburg Lützschena/Stahmen e.V., VfB Kirchhellen.

Nicht aktiv? Von wegen!

Am Sonntag ging es direkt weiter. 10 „nicht-aktive“ Spieler zeigten ihr ganzes Können und lieferten sich u.a. sehr sehenswerte Ballwechsel.

n1

Insgesamt war es in erster Linie eine lockere und freundschaftliche Atmosphäre, bei dem der Spaß – wie sollte es auch anders sein – im Vordergrund stand. Beim Nicht-Aktiven-Turnier ist jeder Tischtennisfreund und jeder, der es noch werden möchte, willkommen und herzlich eingeladen auch im nächsten Jahr wieder daran teilzunehmen!

m2

20180527_132319

In diesem Jahr ging der erste Platz an Marcel B (m).. Ihm folgten auf Platz 2 und 3 die Brüder Andreas B (r). und Roland B.(l).

Unsere „Kleinen“ ganz groß!

Zu guter Letzt dürfen unsere kleinen Tischtennishelden natürlich nicht fehlen. Der Landsberger Nachwuchs machte da weiter, wo die Großen am Tag zuvor aufgehört haben – an den Tischen!

WhatsApp Image 2018-05-27 at 16.53.38

In drei Gruppen von „Schüler A“ bis „C“ nahmen insgesamt 24 Schüler teil. Aufgrund der geringen Zahl an weiblichen Teilnehmerinnen, durften diese sich gleichsam gegen die Jungen behaupten, auch wenn die Ergebnisse getrennt voneinander gewertet worden.

Bei den „Schüler A“ erreichte Michel E. ungeschlagen den ersten Platz. Ihm folgten auf Platz 2 Kevin Z. und auf Platz 3 Lennard E.. Melina W. belegte vor Caitlyn L. den 1. Platz bei den Schülerinnen.

m1

Hannes S., Hendrik S. und Lukas D. holten sich bei den „Schüler B“ die Plätze 1 bis 3.

Mit eindrucksvollen 8 Siegen aus 8 Einzeln durfte sich Jannik S. über den ersten Platz bei den „Schüler C“ freuen! Mit nur einer Niederlage belegte Fabian M. den zweiten Platz. Ihm folgte Steffen L. mit 5 Siegen auf Platz 3. Auch hier durfte sich eine Schülerin gegen ihre männlichen Altersgenossen messen; Ida E. dufte sich mit beachtlichen 5Siegen zu den besten der Gruppe zählen.

F1

nachwuchs gruppenbild

Der SSV 90 Landsberg bedankt sich!

An dieser Stelle möchten wir noch einmal nachdrücklich allen Gewinnern gratulieren und uns bei allen Teilnehmern herzlichst bedanken! Wir hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr und freuen uns natürlich auch auf neue Gesichter.

Desweiteren gilt der Dank auch allen Helfern, die zur Organisation der Turniere beigetragen haben, also jene, die sich beim Auf-und Abbau, bei der Turnierleitung, am Grill und Verkauf, sowie beim Einkauf und auch für das Zubereiten von Kuchen und Salaten engagiert haben!

Advertisements
Kategorien:Aktuell
  1. hoffinio
    29. Mai 2018 um 14:18

    Ein schönes Wochenende wars!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: