Zum Inhalt springen

Spiel 1: SSV Landsberg – SV Blau-Weiß Langförden 2:9


Die Regionalligapremiere von SSV Landsberg gegen SV Blau-Weiß Langförden endet mit einer 9:2 Niederlage. Trotz des hohen Ergebnisses und des Fehlens von Julian Ramos hat sich die Mannschaft gut verkauft. In der Rückrunde wird es gegen Langförden bei voller Besetzung sicher ein knappes Spiel geben. 

Nach 3 umkämpften Stunden unterliegt Landsberg gegen Langförden etwas zu hoch 9:2. Gleich erste zwei Doppel gehen unglücklich 3:2 verloren. Vor allem das zweite Doppel Jirasek/Fischer konnte überraschend gut gegen das erste Doppel der Gäste Petersen/Brinkhuas mithalten. Auch das Dritte Doppel Uhde/Opitz waren nicht chancenlos, unterlagen jedoch 3:1.

Alfredas Udra verliert dann etwas unglücklich gegen Alexander Huuk und Jirasek 0:3 gegen starken Lars Petersen.

Den historisch ersten Punkt für Landsberg in Regionalliga holte dann bei Spielstand 0:5 Szymon Kulczycki nach 3:1 Sieg gegen Flörke. Danach musste Sebastian Opitz statt Julian Ramos gegen Lars Brinkhaus ran, der in der letzten Saison nur 4 mal bezwungen wurde und somit drittbester Spieler in der Mitte gewesen ist. Opi verliert 0:3.

Chris Fischer zeigt dann eine top Leistung gegen Vodde und gewinnt 3:2. Beim Spielstand 2:6 verliert dann Denis Uhde gegen Thomas Hölzen in einem Spiel, in dem mehr drin war.

Alfredas Udra zeigt dann bessere Leistung als im ersten Spiel, verliert jedoch gegen Lars Petersen 3:1 zum 2:8. Jirasek verliert dann unglücklich gegen Alexander Huuk mit 11:9 im fünftem Satz zum Endstand 2:9.  Am Nebentisch führte Szymon bereits 2:1 gegen Brinkhaus.

Fazit: Eine 9:2 Niederlage gegen sympathische Truppe aus Langförden, die zeigt, dass es sehr schwer aber nicht aussichtslos wird die Klasse zu halten. Zum einen waren mit Julian Ramos und Rihards Mencis zwei Granaten nicht dabei. Zum anderen war Langförden in letzten Saison auf Platz 6 gelandet und hat in dieser Saison mit Petersen und Huuk einen verstärkten oberen Paarkreuz am Start.

Ausblick: Am 1.10. geht es hoffentlich mit Julian Ramos (wenn seine Anreiseunterlagen geklärt sind) auswärts gegen MTV Hattorf um 19:00 und am 2.10. um 12:00 gegen Titelaspiranten SV Bolzum weiter. Danach am 22. und 23. 10. gibt es drei Heimspiele gegen TSV Schwarzenbeck und gegen zwei möglichen Abstiegskonkurrenten SV Friedrichsort und TSV Bargteheide.

Video Landsberg – Langförden 2:9 

1 Kommentar »

  1. Kopf Hoch Jungs!!!

    Erstes Spiel in der Regionalliga und dann ohen Punktegarant Ramos…war fast abzusehen und dennoch wart ihr dran…die haben schon zwei Bärenstarke Doppel an 1 und 2 aufgestellt und dann nur bei de im fünften weg…ist schon okay!

    Huuk und Petersen werden oben beide stark positiv spielen! Szymon hat überzeugt, fischi auch!!! Dennis war auch nicht so weit weg…es gibt postive Signale!!!

    Seht zu das ihr komplett spielt und dann geht das!!!

    Glückwunsch Fischi nochmal der Vodde ist kein schlechter wie ich weiß!!! Training in hetti zahlt sich aus… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: