Startseite > Oberliga 10/11, Spielberichte Hinrunde 10/11 > 11. Spiel: SSV 90 Landsberg – DJK Biederitz 9:6

11. Spiel: SSV 90 Landsberg – DJK Biederitz 9:6


Landsberg gewinnt das dramatische Derby gegen DJK Biederitz 9:6. Damit wurde die zuvor enttäuschende Hinrunde mit drittem Sieg in Folge beendet.

Wichtige zwei Punkte wurden im Derby gegen Biederitz erkämpft. Es war die beste Leistung der Mannschaft in dieser Saison. Und es hat dabei gar nicht gut angefangen. Doppel 1 Jirasek/Fuguene verlieren nach 2:0 Führung. Das dritte Doppel Wiegner/Uhde konnte jedoch einen 0:3 Fehlstart verhindern. 1:2 nach Doppels.

Oben 1:1. Jirasek gewinnt sicher. Richi Mencis verliert unglücklich 9 im fünftem im Drama gegen Kulczycki. 2:3

In der Mitte Mario Fuquene und Martin Wiegner mit toller Leistung. Beide gewinnen und kurz danach legt Chris Fischer nach. 5:3 und sowohl die Mannschaft als auch das Publikum spürten jetzt die Chance auf die 2 Punkte gegen Biederitz. Denis Uhde verliert dann aber gegen dem Ex Landsberger Markus Schmidt sehr unglücklich 3:2 zum 5:4. Die Spannung steigt.

Michal Jirasek liegt dann eigentlich chancenlos gegen Kulczycki 2:0 hinten, kämpft sich noch rein in das Spiel und holt den 6. Punkt. Richi Mencis verliert nach 2:1 Führung gegen Eric Osbar und Biederitz ist wieder dran. 6:5

Mario Fuquene kommt nicht so richtig mit den Aufschlägen von Marciniak zurecht und tut sich extrem schwer, gewinnt am Ende und holt damit den sehr wichtigen 7. Punkt. Martin Wiegner verliert danach deutlich gegen Tabor. 7:6

Unten gewinnt Chris nach einer erneut toller Leistung gegen Markus Schmidt und ein Punkt ist damit sicher. Alle schauen dann das Spiel Uhde gegen Konieczka in der Hoffnung, dass es nicht zum Entscheidungsdoppel kommen muss, da das Doppel 1 gegen starken Kulczycki/Konieczka eher als Außenseiter in das Spiel ginge. Denis liegt 0:2 zurück und spielt ab dem dritten Satz wie ausgewechselt. Er zieht es dann bis zum Schluss durch und sichert für Landsberg die so wichtigen 2 Punkte. 9:6 Endstand.

Trotz der drei Siege steht Landsberg nach der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz, doch jetzt punktgleich mit Eastside und Biederitz und mit nur noch 2 Punkten Rückstand auf Vetschau und Füchse. Alles ist drin für die Rückrunde. Hoffentlich wird sie besser laufen. Am 23.1.11 geht es gegen Stahnsdorf und danach am 5.2. 2011 in Landsberg gegen Magdeburg und Vetschau los.

Zum Spielbericht

Video Landsberg – Biederitz 9:6


Werbeanzeigen
  1. Rossi
    6. Dezember 2010 um 13:18

    Glückwunsch!!!!!!!!!!!

    Tolle Aufholjagd am Ende der Hinrunde…. jetzt mit Rich in der Rückrunde solltet ihr zumindest die Chance haben die Klasse zu halten…einfach wird es nicht…!!!

    Frohes Fest und guten Rutsch!!

    der Rossi

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: