Startseite > Oberliga 10/11, Spielberichte Hinrunde 10/11 > 9. Spiel: TTC Finow GEWO Eberswalde – SSV 90 Landsberg 5:9

9. Spiel: TTC Finow GEWO Eberswalde – SSV 90 Landsberg 5:9


Landsberg gewinnt gegen Finow 9:5.  Endlich ein Sieg nach langer Durststrecke. Schon vor dem Spiel war klar: Wir müssen gewinnen wenn wir noch eine realistische Chance auf den Klassenerhalt bewahren wollen. Und das Spiel hat gut angefangen. Endlich eine 2:1 Führung nach den ersten Doppels, dann die Führung 6:2, später 8:3 und Chris Fischer macht beim Spielstand 8:5 den wichtigen neunten Punkt.

Eine konzentrierte Leistung der ganzen Mannschaft brachte die wichtigen zwei Punkte. Finow ist dabei keine Mannschaft, die sich leicht besiegen lässt. Eine Mannschaft, die immer für Überraschungen sorgt und die beispielsweise gegen Mannschaften wie Hettstedt, Füchse oder Biederitz punkten konnte.

Der Knackpunkt für Finow war vielleicht, dass die zwei Hauptleistungsträger Wlosik und Petermann, die bis dahin zusammengerechnet eine Bilanz von 25:8 spielten, insgesamt nur einen Punkt holen konnten.

Die innere Freude nach dem Sieg war groß und es ging nach Berlin mit der Hoffnung auch bei Hertha zwei Punkte zu holen.

Zum Spielbericht

Video Finow – Landsberg 5:9


Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: