Startseite > Oberliga 10/11, Spielberichte Hinrunde 10/11 > 8. Spiel: SSV 90 Landsberg – Tebe Berlin 6:9

8. Spiel: SSV 90 Landsberg – Tebe Berlin 6:9


Ein weiterer Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt. 6:9 gegen Tebe Berlin äußerst unglücklich. 

Gegen Tebe klappt es wohl nur auswärts. 1:2 Doppels noch ein guter Start angesichts der Gesamtdoppelbilanz. Doppel 1, diesmal Jirasek/Uhde punktet jedoch nicht. Dafür Mencis und Fischer als Doppel 2 mit toller Leistung.

Oben holt Landsberg zwei Punkte gegen Seyffert. Jirasek führt gegen Tebecio klar 2:0, dann lässt er nach und gibt das Spiel noch aus der Hand. Schade, ein wichtiger Punkt.

In der Mitte Mario wieder glänzend. Damit diesmal mit einer 4:0 Bilanz. Weiter so.. Sebastian Opitz verliert leider beide Spiele überraschend deutlich. Da haben wir noch Luft nach oben, wenn er seine Form wiederfindet.

Unten tritt Tebe ersatzgeschwächt (oder gestärkt?) mit Nikolov an, der beide Spiele gewinnt und besiegelt den Tebe-Sieg in spannendem Spiel gegen Chris Fischer.

Das hoffen und bangen in dieser verrückten Liga geht weiter. Es bleiben drei Spiele in der Vorrunde gegen Hertha III, Finow und Biederitz übrig. Wird Landsberg endlich Punkten? 4 Punkte sind das mindeste was man braucht, um den Anschluss nicht zu verlieren und um sich eine realistische Ausgangsbasis für die Rückrunde zu schaffen.

Zum Spielbericht

Video Landsberg – Tebe Berlin 6:9


Werbeanzeigen
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: